Bild: iStock / FatCamera

Forschen und Entdecken in der Kita

Mit Becherglas und Lupe unterwegs

„Mama, ich bin immer so neugierig!“ [Laura vier Jahre alt]

Kinder sind schon sehr früh an naturwissenschaftlichen Phänomenen interessiert. Sie untersuchen die Eigenschaften von Objekten und entdecken dabei Phänomene wie z.B. die Schwerkraft oder Objektpermanenz. Durch das Experimentieren und variantenreiches Wiederholen erfahren die Kinder z.B. physikalische und chemische Gesetzmäßigkeiten. Vorgefundene Gegenstände und Materialien werden mit allen Sinnen erfasst und deren Gesetzmäßigkeiten erforscht.

Verschiedene Ideen und Vorerfahrungen werden spielerisch und gestaltend miteinander kombiniert, immer wieder „entfremdet“ und weiterentwickelt. Kinder sammeln diese Erfahrungen vor allem mit all ihren Sinnen und ordnen diese für sich immer wieder neu. Sie verbinden vorhandenes Wissen mit Neuem, bauen und konstruieren und denken so im Tun immer wieder forschend und gestalterisch darüber nach. Bereits beim Sammeln, Sortieren, Benennen und Kategorisieren werden viele Kompetenzbereiche wie z. B. die Sprache, die Beobachtungsgabe und Wahrnehmung, Mathematik, Zoologie und Botanik geschult und gefördert. Auf diese Erfahrungen können sie ein Leben lang zurückreifen und weiteres Wissen darauf aufbauen.


Neugierde ist ein menschliches Grundbedürfnis

Sowohl erwachsene Wissenschaftler als auch Kinder sind neugierig, fragen und forschen.

Der erste Schritt dazu ist, die Dinge und Vorgänge überhaupt zu sehen und wahrzunehmen. Dabei sind Kinder den Erwachsenen oft klar im Vorteil. Erwachsene haben vieles schon so oft gesehen und erfahren, dass sie manchmal nicht mehr richtig hinschauen oder dieses „Selbstverständliche“ nicht mehr bewusst wahrnehmen. Kinder erleben vieles zum ersten Mal und bestaunen und hinterfragen diese Phänomene in ihrem Tun.

Der zweite Schritt ist das Staunen (können). „Das Erstaunen ist der Beginn aller Naturwissenschaften“ [Aristoteles]. Es ist das darüber Staunen (können). Nur so führt dies unweigerlich zu der Frage: Warum?

Der dritte Schritt ist das Fragen und das Begreifen-Wollen.

In der Lern-Begleitung der Kinder bedeutet dies, dass auch die Erwachsenen wieder die „kleinen“ Wunder des Alltags wahrnehmen und darüber staunen, Kinder evtl. darauf aufmerksam machen und sich gemeinsam mit ihnen auf den Weg machen. Es geht nicht darum, den Kindern Antworten zu präsentieren, sondern die Frage nach dem Warum gemeinsam mit ihnen hartnäckig zu erkunden, selbst Lust auf etwas Neues und am Ausprobieren zu haben. Dies geschieht über Umwege, Irrglaube, unzählige (Fehl-) Versuche und Wiederholungen… Diese Erfahrungen sind für ein nachhaltiges Lernen unerlässlich und dürfen nicht durch eine „schnelle“ Antwort verhindert werden. Albert Einstein hat dazu gesagt: "Lernen ist Erfahrung, alles andere ist einfach nur Information." Die Aufgabe der Erwachsenen ist es hier, selbst zu einen fragenden Forschenden zu werden, im Dialog mit Kindern kreativ darüber nachzudenken und ihnen Materialien und Zeit zum Lernen und Entdecken zur Verfügung zu stellen

"Verschiedene Ideen und Vorerfahrungen werden (von Kindern) spielerisch und gestaltend miteinander kombiniert, immer wieder „entfremdet“ und weiterentwickelt."

Über die Autorin:

Peggy Bresnik, freiberufliche Referentin mit den Schwerpunkten Bildung und Erziehung der frühen Kindheit und Kitamanagement sowie Coach für Einzelpersonen und Teams

Lernen & Entdecken fördern

Alle ansehen

Weitere Beiträge

Pädagogische Konzepte

Von Fröbel bis zum Situationsansatz- Was passt am besten zu uns? ...

Der Kita-Morgenkreis

Wofür steht der Morgenkreis und wofür wird er genutzt? ...

Spielen mit Naturmaterialien

Der Einsatz von Naturmaterialien im Kindergarten kann sehr sinnvoll sein. ...

Umgang mit Wasser in der Kita

Tipps und Anregungen für den Umgang mit Wasser in der Kita. ...

Gestaltung der Essenssituation in der Kita

Wie kann man die Essenssituation in der Kita optimal gestalten? ...

Das grüne Kitazimmer

Das Außengelände der Kita bietet tolle Gestaltungsmöglichkeiten. ...

Mobile und flexible Raumgestaltung

Der Raum als dritter Erzieher. Aber was heißt das eigentlich? ...

Nachhaltige Kita - Wie kann das gehen?

Wie können mit den Fragen zur Umwelt in der Kita umgegangen werden? ...

Inklusion in der Kita leben

Was ist Normalität in einer so bunten Menschheit, wie in der wir leben? ...

Vorschulerziehung in der Kita

Vielfältige Möglichkeiten zur Gestaltung des Vorschulunterrichts. ...

Die Weihnachtsgeschichte für Kinder erzählt

Die Weihnachtsgeschichte für Kinder erzählt die bekannte Geschichte des Jesuskind ...

Kinder kreativ Fördern

Es gibt mehr als nur einen Weg, um Kinder kreativ zu fördern ...

Kulturbewusste Pädagogik in der Kita

Interkulturelle Kompetenzen bilden die Basis für eine wertvolle Erziehung ...

Fasching mit Kindern

Fasching ist mehr als nur ein Fest! Finden Sie heraus warum ...

Projekte in Kitas

Verstehen, wie mit Projekten in Kitas Lernprozesse unterstützt werden ...

Urbanes Gardening

Mithilfe von Urbanem Gardening, die Natur wieder in die Städte bringen ...

Spielen und Lernen mit Loose Parts

Kleine Dinge werden zu großen Schätzen. Ideen für das Spielen mit Loose Parts ...

Portfolioarbeit in der Kita

Mithilfe von Portfolios Kinder pädagogisch optimal unterstützen ...

Reggio Pädagogik

Was versteht man eigentlich unter Reggio Pädagogik? ...

Kooperation

Die Kita, der perfekte Ort, um Kooperationsfähigkeiten weiterzuentwickeln ...

Langlebigkeit ist nachhaltig

Ist Nachhaltigkeit wirklich immer teurer? ...

Taktile Wahrnehmung in der Kita

Nimm die Welt mit Deinen Füßen wahr ...

Stifte, Farben & Co.

Mit einem reichhaltigen Angebot an Farben können Kinder noch viel mehr ausdrücken ...

Heute bin ich im Büro

Selbstständiges und lebenspraktisches Experimentieren Lernen ...

Musik & Kreativität

Musikalische Früherziehung in der Kita ...

Trinken in der Kita

Vor lauter Abenteuern, vergessen Kinder in der Kita oft genug zu Trinken ...

Ostern mit Kindern

wärmende Sonnenstrahlen laden wieder ein, in die Natur zu gehen ...

Themen- und Projekttische für Kinder gestalten

Stell doch mal ein Thema „lecker“ in den Mittelpunkt ...

Fenstergestaltung in der Kita

Jeder Tag öffnet dir tausend Fenster zu tausend Augenblicken der Freude ...

Plätze für Erzieher:innen

Nicht nur schön und bequem, sondern auch notwendig. ...

Mit Kindern die Jahreszeiten erleben

Das Kinderlied „Januar, Februar, März, April, die Jahresuhr steht niemals still“ kennt sicher jedes Kind ...

Das Sommerfest im Kindergarten

Im Jahreskreis gibt es viele schöne Höhepunkte in der Kita, ein ganz besonderer ist jedoch das Sommerfest ...

Energie sparen

Die Energiekrise ist hoch aktuell und in aller Munde. ...

Emotionale Entwicklung bei Kindern

In der Welt von Kindern finden fast täglich viele erste Male, ...

Kulturbewusst Weihnachten in der Kita feiern

Das Weihnachtsfest wird in verschiedenen Familien und Kulturen sehr unterschiedlich gefeiert ...

Ostern kulturbewusst in der Kita feiern

Kommt der Osterhase nur in die Kita? ...

zu allen Beiträgen