Bild: pixabay / Mihail_fotodeti

Die Welt ist bunt – Stifte, Farben und Co.

„Gib mir mal die Hautfarbe!“ Spätestens bei dieser Aufforderung von Kindern wird deutlich: Die Welt ist bunt und wir sollten sie auch so gestalten. Zu einer kulturbewussten Pädagogik gehört auch, dass wir Farbensets mit vielfältigen Hautfarben im Atelier und in der Kreativecke anbieten, um die Vielfältigkeit unserer Gesellschaft beim Malen darstellen zu können. Gleichzeitig bieten wir den Kindern eine von vielen Möglichkeiten, die Diversität in der Kita wahrzunehmen und individuell ausdrücken zu können.


„Welche Farbe passt heute zu meinem Gefühl?“ Mit einem reichhaltigen Angebot an verschiedenen Farben und Stiften können Kinder noch viel mehr ausdrücken. In jeder Phase ihrer Malentwicklung geht es darum, sich als selbstwirksam wahrzunehmen und sich auszudrücken. Dem inneren Eindruck soll Ausdruck verliehen werden, Farben spielen dabei eine bedeutende Rolle. Gefühle, Erlebtes und der individuelle Sinn des Dargestellten wird durch Sinn- und Deutungsfarben dargestellt. Dabei werden nicht immer die „richtigen“ Farben genutzt. Stattdessen transportiert der/die Künstler:in durch die Farbwahl oder farbliche Abgrenzungen sein/ihr subjektives Erleben und seine/ihre individuelle Ausdrucksform.


Dies können Sie zum einen mit einem wertschätzenden und wertungsfreien Dialog über die Kunstwerke der Kinder, zum anderen aber auch mit einem möglichst reichhaltigen und vielfältigen Angebot an Farben, Stiften und Kreiden unterstützen. Die individuelle Ausdrucksform entwickelt sich im selbstständigen Tun. Stellen Sie daher sicher, dass die Kinder jederzeit freien Zugang zu Kreativmaterialien und allen Farben haben.


Passende Stifte und Materialien finden Sie in der Kategorie „Stifte & Farben“ und  unter „Bastelpapier


Jüngeren Kindern geht es noch nicht darum, etwas darzustellen. Sie wollen sich als selbstwirksam erleben, in Bewegung sein, Spuren hinterlassen und über das Tätigsein die Welt für sich begreifen. Gerade im Alter zwischen null bis drei Jahren sind vielfältige ästhetische Erfahrungen elementar für die Entwicklung von Kindern. Kinder entwickeln hier Denkstrukturen, auf die sie ihr Leben lang zurückgreifen können. Unterstützen Sie dies mit einem Angebot mit verschiedenen (ungiftigen) Farben (Fingerfarbe, Gouachefarbe, Wasserfarbe, selbsthergestellten Farben etc.) und verschiedenen Stiften, Kreiden und Tuschen in unterschiedlichen Formaten (dicke und dünne Stifte, Regenbogenstifte, Malblöcke- Mäuse…) und Konsistenzen (Aquamaler, Buntstifte, Fettkreide, Straßenkreide, Kohle etc.).

Für alle Kinder gilt, dass sie in verschiedenen, individuell gewählten Körperpositionen tätig sein können. Bieten Sie daher unterschiedliche Möglichkeiten wie Malwände, Staffeleien, Malpodeste, Tische, Malen auf dem Boden usw. an. Dazu passt Papier in verschiedensten Formaten (Zettel, Post-its, Papierrollen etc.) und Qualitäten (festes Papier, Wellpappe, Pappe, Aquarellpapier, Tapeten, Naturpapier, selbstgeschröpftes Papier, Folie, Glanz- und Glitzerpapier, Transparent- und Knisterpapier etc.).


Der richtige Stift für jede Gelegenheit. Kennen Sie das auch? Sie wollen sich eine Notiz machen und finden keinen passenden Stift. Natürlich könnten Sie den Lippenstift, Permanentmarker o.Ä. benutzen, aber dann passt entweder das Papier, das Sie gerade zur Hand haben, nicht oder die Notiz wäre damit nicht leserlich.

Auch Kinder benötigen die passenden Stifte für unterschiedliche Spielbereiche:

  • Zum Beispiel können Sie im Bau- und Konstruktionsraum zum Planen und Gestalten von Bauplänen geeignete Stifte anbieten, wie Bleistifte, Fallbleistifte oder Fineliner. Dazu passen auch besondere Papiere wie zum Beispiel Architektenpapier, Papierrollen und/oder transparentes Papier zum Abpausen. 
  • Zum Zeichnen auf Folien für z. B. den Leuchttisch oder Fensterbilder eignen sich Folienstifte und Permanentmarker. 
  • Für das Gestalten von Bühnenbildern z. B. im Rollenspielbereich brauchen Kinder eher flüssige Farben und Pinsel, Rollen, Schwämme und Stempel in unterschiedlichen Formaten. Schminkstifte, Schminkfarben, Aquarellstifte o.Ä. sind für das Rollenspiel und für Feste geeignet. 
  • Im Kinderbüro braucht es spitze Buntstifte, Fineliner, Kugelschreiber, Stempel etc.
  • Bieten Sie ein Außenatelier oder ein Atelier im Innenraum an? Dann können Sie flüssige Farben, Wasserfarben in z.B. Spritzen, Sprühflaschen oder Deorollern zur Verfügung stellen. Für Kreativtechniken wie Spritztechnik, Murmelbilder, Farbpendel, Salatschleuderbilder oder Schüttelbilder eigenen sich leicht dickflüssige Farben wie z. B. Fingermalfarbe oder Gouachefarbe.
  • Für Bildungsbereiche wie z. B. Medienpädagogik benötigen Sie ggf. Lackstifte, verschiedene Buntstifte und Farben zum Gestalten von eigenen Bilderbüchern, Filmen o.Ä.


Gehen Sie einmal mit Kinderaugen durch Ihre Kita und überlegen, welche Stifte und Farben können Sie unterstützend z. B. für das Gestalten von Speiseplänen, Portfolios, Beschriften von Ordnungssystemen oder Bepflanzungen im Garten u.v.m. anbieten?


Mit Farbe experimentieren:

  • Färben Sie gemeinsam mit den Kinder Wasser z. B. mit Lebensmittelfarbe, Naturfarben, Krepppapier o.Ä. ein. Hier lassen sich im Bereich der Naturwissenschaften spannende Beobachtung machen.
  • Stellen Sie selbst Farben oder Farbpasten her z. B. Naturfarben, Farbtees, Erd- oder Gewürzfarben, Zauberkreise, Puddingfarben... Passende Rezepte finden Sie im Internet.


Wenn die Stifte nicht gespitzt, Farben eingetrocknet, Pinsel verklebt usw. sind, kommen die Kinder nicht ins Tun und der erste Impuls verebbt. Eine vorbereitete, einladende und nutzbare Umgebung fördert die Tätigkeiten und damit die Kreativität der Kinder. Stellen Sie auch Anspitzer, Abfüllschälchen o.ä. zum selbstständigen Gebrauch für die Kinder zur Verfügung und assistieren den Kindern beim Gebrauch und der Pflege der Materialien.

Grundsätzlich gilt: Bieten Sie Ihre Materialien „lecker“ in Buffetform an, also sichtbar und überschaubar für die Kinder. Was nicht sichtbar ist, ist auch nicht da. Das kreative Gestalten und das Spiel (nah miteinander verwandt) sind Flow-Tätigkeiten, die dahinfließen und durch Spielpartner aber auch durch die zur Verfügung stehenden Materialien und Impulse weiterentwickelt werden. Durch das Materialangebot entstehen neue Ideen und Kombinationsmöglichkeiten. Impulse wie Bilder, Bücher, Postkarten, Plastiken, spannende Gegenstände und weiterführende Materialien wie Naturmaterialien oder (wertfreie) Kreativmaterialien regen die Fantasie der Kinder weiter an. 

Ich wünsche Ihnen gemeinsam mit den Kindern viel Spaß beim bunten Gestalten.

" Sie (jüngere Kinder) wollen sich als selbstwirksam erleben, in Bewegung sein, Spuren hinterlassen und über das Tätigsein die Welt für sich begreifen. "

Über die Autorin:

Peggy Bresnik, freiberufliche Referentin mit den Schwerpunkten Bildung und Erziehung der frühen Kindheit und Kitamanagement sowie Coach für Einzelpersonen und Teams

Stifte und Farben

Alle ansehen

Weitere Beiträge

Pädagogische Konzepte

Von Fröbel bis zum Situationsansatz- Was passt am besten zu uns? ...

Der Kita-Morgenkreis

Wofür steht der Morgenkreis und wofür wird er genutzt? ...

Spielen mit Naturmaterialien

Der Einsatz von Naturmaterialien im Kindergarten kann sehr sinnvoll sein. ...

Umgang mit Wasser in der Kita

Tipps und Anregungen für den Umgang mit Wasser in der Kita. ...

Gestaltung der Essenssituation in der Kita

Wie kann man die Essenssituation in der Kita optimal gestalten? ...

Das grüne Kitazimmer

Das Außengelände der Kita bietet tolle Gestaltungsmöglichkeiten. ...

Mobile und flexible Raumgestaltung

Der Raum als dritter Erzieher. Aber was heißt das eigentlich? ...

Nachhaltige Kita - Wie kann das gehen?

Wie können mit den Fragen zur Umwelt in der Kita umgegangen werden? ...

Inklusion in der Kita leben

Was ist Normalität in einer so bunten Menschheit, wie in der wir leben? ...

Vorschulerziehung in der Kita

Vielfältige Möglichkeiten zur Gestaltung des Vorschulunterrichts. ...

Die Weihnachtsgeschichte für Kinder erzählt

Die Weihnachtsgeschichte für Kinder erzählt die bekannte Geschichte des Jesuskind ...

Kinder kreativ Fördern

Es gibt mehr als nur einen Weg, um Kinder kreativ zu fördern ...

Kulturbewusste Pädagogik in der Kita

Interkulturelle Kompetenzen bilden die Basis für eine wertvolle Erziehung ...

Fasching mit Kindern

Fasching ist mehr als nur ein Fest! Finden Sie heraus warum ...

Projekte in Kitas

Verstehen, wie mit Projekten in Kitas Lernprozesse unterstützt werden ...

Urbanes Gardening

Mithilfe von Urbanem Gardening, die Natur wieder in die Städte bringen ...

Spielen und Lernen mit Loose Parts

Kleine Dinge werden zu großen Schätzen. Ideen für das Spielen mit Loose Parts ...

Portfolioarbeit in der Kita

Mithilfe von Portfolios Kinder pädagogisch optimal unterstützen ...

Reggio Pädagogik

Was versteht man eigentlich unter Reggio Pädagogik? ...

Kooperation

Die Kita, der perfekte Ort, um Kooperationsfähigkeiten weiterzuentwickeln ...

Langlebigkeit ist nachhaltig

Ist Nachhaltigkeit wirklich immer teurer? ...

Taktile Wahrnehmung in der Kita

Nimm die Welt mit Deinen Füßen wahr ...

zu allen Beiträgen